Neuigkeiten

20.10.2017

MIT zu Gast beim DLR

Die Mitglieder und Freunde der MIT waren am 17. Oktober zu Gast beim DLR und folgten den Ausführungen des Leiters des Besuchswesens Horst Günther. Nach der Begrüßung der zahlreich Erschienenen folgten die Gäste einer spannenden und aufschlussreichen Präsentation über die zahlreichen Aufgaben der Institute des DLR in Braunschweig. Mit rund 8.000 Mitarbeitern, die u.a. an den Standorten Braunschweig, Köln, Bremerhaven und  Göttingen arbeiten, realisiert das DLR ca. 922 Mio. Euro Gesamterträge in den Bereichen Forschung und Betrieb.


16.10.2017

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH OLIVER SCHATTA UND CHRISTOPH PLETT!

Stellvertretender Kreisvorsitzender der MIT zieht in Landtag ein.

Wir gratulieren unserem Vorstandskollegen der MIT, Oliver Schatta zum Einzug in den niedersächsischen Landtag und freuen uns darauf,
dass er auf dieser Ebene auch die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer vertreten wird.


09.10.2017

Spitzenkandidat der CDU in Niedersachsen bei Landesvorstand der Niedersachsen-CDU

Dr. Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen und Spitzenkandidat für das Amt des Niedersächsischen Ministerpräsidenten bei der kommenden Landtagswahl, sprach kürzlich vor dem Landesvorstand der Niedersachsen-MIT in Hannover.


11.09.2017

Politik für den Mittelstand: 1. Braunschweiger Wirtschaftsdialog

Am 11.09.2017 diskutierte der Spitzenkandidat der CDU Niedersachsen, Herr Dr. Bernd Althus-mann, mit den MIT-Kandidaten für den Bundestag, Herrn Carsten Müller, und den beiden MIT-Kandidaten für den Landtag, Herrn Oliver Schatta und Herrn Jan-Tobias Hackenberg, das wirt-schaftspolitische Regierungsprogramm der CDU.
Der erste Braunschweiger Wirtschaftsdialog steht unter dem Motto: Wandelbares Braunschweig - vom Silicon Valley der achtziger Jahre zu modernen Dienstleistungs-und Digitalstadt.


07.11.2016

Das Thema „Ein Wirtschaftswunder für Afrika?“

23. Wildessen des MIT-Kreisverbands Braunschweig

Das Thema „Ein Wirtschaftswunder für Afrika?“ und der Referent: Domprediger a. D. Joachim Hempel, sorgten für einen vollen Saal beim 23. Wildessen des MIT-Kreisverbands Braunschweig im Gasthaus „Grüner Jäger“ in Braunschweig-
Riddagshausen.

Mit einem kritischen Blick auf wirtschaftspolitischen Leerlauf bei der Bundes-CDU begründete die Kreisvorsitzende,Sabine Campe, die Wahl des Themas vor dem Hintergrund der demografischen Herausforderungen, die in Zukunft zu bewältigen sind. Während die von der Bundes-MIT konzipierte Flexi-Rente bereits deutlich Wirksamkeit für den Fachkräftebedarf entfaltet, bleiben Zweifel, ob es gelingen wird, hier weitere Lücken mit Flüchtlingen zu schließen. Während zweifellos Kriegsverfolgte aufzunehmen und zu unterstützen sind, stellt sich angesichts der Flüchtlingswelle aus Afrika, einem großen und fruchtbaren Land, die Frage, ob und wie erreicht werden kann, dass die Menschen in Ihrer Heimat Perspektiven sehen und diese verfolgen und ob dies nicht insgesamt eine bessere Lösung ist.


21.09.2016

MIT im Schloss-Museum

Am 21.09.2016 durfte die Mittelstandsvereinigung Kreisverband Braunschweig im Schloss-Museum eine interessante und anschauliche Führung genießen.


24.08.2016

MIT am 16.08. zu Gast bei NovaNox GmbH & Co. KG

die Firma NovaNox stellt sich vor

Deniz Demirci (26) und Timo  Dutko (28), geschäftsführende Gesellschafter der NovaNox GmbH & Co. KG haben die MIT eingeladen und ihr interessantes Unternehmen vorgestellt. Die Plätze im Konferenzraum des Geschäftshauses Bruchtorwall 13 in Braunschweig waren schnell besetzt.


07.07.2016

MIT Braunschweig fordert Wiedereinführung der Meisterpflicht

Sabine Campe: „Meisterbrief ist Qualitätsmerkmal des Handwerks“

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) in Braunschweig spricht sich für eine Wiedereinführung der Meisterpflicht für alle Handwerksberufe aus. „Der Meisterbrief ist ein Qualitätsmerkmal unseres Handwerks und muss wieder eingeführt werden“, fordert Sabine Campe, Vorsitzende der MIT Braunschweig.


22.06.2016

MIT zu Besuch bei der "Allianz für die Region"

Die Mitglieder und Freunde der MIT waren am 22.06.2016 zu Besuch bei der „Allianz für die Region“ im neuen Kontorhaus. Der Fachkräftebedarf ist ein zentrales Zukunftsthema für den Mittelstand. Die „Allianz für die Region“ befasst sich schon einige Zeit mit der Thematik, wie Schulabgänger in der Region für interessante Ausbildungswege vor Ort gewonnen werden können. Als Informationsangebot organisiert die AfdR für Schulen in Braunschweig das Projekt „BOBS“.


28.04.2016 | Christel Böwer (Pressesprecherin)

60. Jubiläum der MIT – Besuch im Rathaus

MIT feiert ihr 60-jähriges Bestehen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „60 Jahre MIT“ trafen sich die Mitglieder und Freude der MIT Braunschweig am 28. April im Rathaus der Stadt Braunschweig. Sabine Campe, Kreisvorsitzende der MIT Braunschweig begrüßt die Vertreter der CDU-Fraktion, die ihre Arbeit vorstellen und einen Einblick in die Abläufe und die Entscheidungsfindung gaben.Oliver Schatta, Kai-Uwe Bratschke, Thorsten Köster und Claas Meerfort stellen ihre Arbeit vor. Meerfort startete die Vor-tragsreihe zum Thema „Rathaus und Ratsarbeit“ in dem von 1894 bis 1900 nach dem Vorbild des Wiener Rathauses erbauten Gebäudes. Mit seinem 81 Meter hohen Turm mit 300 Stufen wurde das Gebäude seinerzeit für zwei Millionen Mark  (25 Mio. Euro) erbaut. 54  Ratsmitglieder aus sechs Fraktionen sind gewählt, davon gehören 21 der CDU an, führt Meerfort aus.


Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Mitgliederbereich
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
Mitglieder registrieren sich hier!
Suche
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen